Club app icon

Pitchero Club

The official Stade Rugby Club Wien app

View

die Powergirls in die Mitte der wahren Rugbykultur

7 months ago By Pascal Gille

Die Powergirls konnten mit einem sehr offenes Spiel das beste Ergebnis des Tages mit einem 6-0 erreichen

“Serge Betsen, eine der Rugby-Legenden war da, um unseren Mädchen zu gratulieren.”


14 Mannschaften trafen sich in Massy für die fünfte Edition des U15 Mädchen Margueritte-Turniers.


Nach einem gelungenen Tag mit der unvermeidbaren Eiffelturm-Besichtigung, konnten sich die Powergirls ausruhen und sich auf das Turnier vorbereiten.


Der Vormittag was sehr spannend. Nach einer Aufwärmrunde um 6Uhr15 und anschließendem Frühstück stieg schon die Nervosität.

Ohne zu wissen ,was einige Stunden später auf sie zukommen würde, waren die Powergirls auf dem Weg nach Massy.
2 Gruppen von jeweils 7 Mannschaften warteten auf unsere Mädels, und im 5 Minuten-Takt kämpften sie um die finale Runde.
Während der Nacht hatte der Regen das Spielfeld unter Wasser gesetzt.

Im ersten Spiel gegen eine Lot-et-Garonne Auswahl Mannschaft begannen sie sehr konzentriert und setzten die Gegnerinnen gleich von Anfang an mit gezielten Pässen und Angriffen unter Druck. Die Powergirls konnten das Turnier mit einem Sieg anfangen..
Dann war das Offensivspiel fehlerhaft und die gatschfärbigen Beinen waren am Ende des Vormittags sehr schwer.

Es wäre sicher mehr möglich gewesen, aber da fehlte dann letztendlich die Ballkontrolle.
Wenn die Powergirls eine Balleroberung hatten, dauerte das Umschaltspiel zu lange. Darüber hinaus standen nun ein paar sehr starke Gegnerinnen auf dem Feld.
Nichtsdestotrotz kämpften die Mädels gnadenlos um jeden Ball und erspielten sich in der Vorrunde doch noch den ein oder anderen Punkt.
Am Ende hätte nur ein Sieg gefehlt, um die finale Runde zu erreichen.

“Jetzt müssen wir schauen, dass wir uns schnell wieder regenerieren und zu Kräften kommen“, sagte Alain der Stade-Powergirls Coach nach der ersten Runde.

In der Mittagspause konnten sich die Powergirls anscheinend gut entspannen und wieder konzentrieren.
Der Teamgeist bestimmte sofort die Mannschaft und wirkte sich auf den Ballbesitz während des ersten Spiels positiv aus.
Mut, Entschlossenheit, Schnelligkeit und Konzentration - Alles war da und die Mädchen lieferten den ganzen Nachmittag eine exzellente Leistung. Sie ließen die Gegnerinnen nicht ins Spiel kommen.
Kein einziges Spiel verloren! Die Powergirls konnten sogar mit einem sehr offenes Spiel das beste Ergebnis des Tages mit einem 6-0 erreichen.
Die Zuschauer bekamen Rugby auf hohem Niveau zu sehen.

Das Team der Powergirls kann stolz auf die Leistung sein, die sie beim Turnier im Rugby-Land Frankreich zeigten.
Auch Serge Betsen, eine der Rugby-Legenden war da, um unseren Mädchen zu gratulieren.

Die intensive Erfahrung, verbunden mit der Sportreise nach Massy, in die Mitte der wahren Rugbykultur, war extrem bereichernd !

Mädels, wir sind stolz auf Euch !

Esprit

Updated 12:16 - 18 Mar 2018 by Pascal Gille

Where next?

Prague And the Power Girls Sometimes you have to loose to get a win!!

Fixtures
Sat 20 Oct
h
Tournament 08:00

Team sponsors

Club sponsors